• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Aktuelle Berichte aus Palmbach und Grünwettersbach

Aktuelles

Wir freuen uns, Sie in Wettersbach begrüßen zu können

E-Mail Drucken

Ortsverwaltung WettersbachBeratungen und Beschlüsse des Ortschaftsrates Wettersbach

Der Ortschaftsrat hat in seiner Sitzung am 15.11.2011 folgendes beraten und beschlossen:

TOP 1 Vorstel­­lung des neuen Buskon­­zep­tes

TOP 2 Palmbacher Walden­ser­­ge­­denk­stätte

TOP 3 Gemein­­schafts­­schule für die Bergdörfer, Antrag der SPD Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 4 Überpla­nung des Fuß- und Radweg­­net­­zes am östlichen Palmbacher Ortsein­­gang, Antrag der CDU-FW Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 5 Ausbau der Bushal­te­­stelle "Grünwet­ter­s­­bach - Mitte", Antrag der CDU-FW Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach


TOP 1 Vorstel­­lung des neuen Buskon­­zep­tes

Zum kommenden Fahrplan­­wech­­sel ab Dezember 2011 haben die Verkehrs­­­be­triebe Karlsruhe (VBK) ein neues Buskon­zept erarbeitet, das dem Wetter­s­­ba­cher Ortschafts­rat in der vergan­­ge­­nen Sitzung vorge­­stellt wurde.
Betroffen von diesem Konzept sind die Linien 27 und 44, während die Linie 47 unver­än­dert bleibt. So wird die Linie 27 wegen der spärlichen Auslastung nicht mehr nach Durlach fahren, sondern am Zündhütle - bis auf die Fahrten der Schulbusse- enden, hingegen fährt die Linie 44 künftig direkt bis zum Haupt­­bahn­hof. Seitens der VBK wurden Anregungen der Bürge­rin­nen und Bürger in das neue Buskonzept aufge­nom­­men, insbe­­son­­dere auch der Wunsch, das Killisfeld mit in die Route aufzu­­neh­­men. Nach wie vor wird es für die Wetter­s­­ba­cher Bevöl­ke­rung eine Verbindung im Zehn-Minuten­takt zum Haupt­­bahn­hof geben. Die Verbindung nach Durlach besteht dann nur noch im 20-Minuten-Takt mit Umsteigen am Zündhütle.

Weiterlesen: Ortschaftsrat Wettersbach, Sitzung am 15.11.2011

 
E-Mail Drucken

Ortsverwaltung WettersbachBeratungen und Beschlüsse des Ortschaftsrates Wettersbach

Der Ortschaftsrat hat in seiner Sitzung am 11.10.2011 folgendes beraten und beschlossen:

TOP 1 Infor­­ma­tion über das Contrac­ting Modell der Stadt Karlsruhe für die öffent­­li­chen Gebäude in Wetter­s­­bach

TOP 2 Modell­pro­jekt "Eltern­hal­te­­stelle" im Bereich der Heinz-Barth-Schule Ortsteil Grünwet­ter­s­­bach, Antrag der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 3 Nutzung der Dachflä­chen im Schulareal der Heinz-Barth-Schule für regene­ra­tive Energien, Antrag der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 4 Licht­­si­­gnal­an­la­­gen in Wetter­s­­bach; Schreiben vom 20.07.2011 v. Ordnungs- und Bürgeramt - Amtslei­tung, Anfrage der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach


TOP 1

Infor­­ma­tion über das Contrac­ting Modell der Stadt Karlsruhe für die öffent­­li­chen Gebäude in Wetter­s­­bach

In der letzten Sitzung infor­­mierte Dr. Gerhard Lehrmann vom Amt für Hochbau und Gebäu­de­wir­t­­schaft (HGW) den Ortschafts­rat über das Energie-Contrac­ting-Modell und die Anwen­­dungs­mög­lich­kei­ten an öffent­­li­chen Gebäuden in Wetter­s­­bach. Es handelt sich dabei um die Übertra­gung von Aufgaben an Dienst­leis­tungs­­un­ter­­neh­­men. Konkret schließt beispiels­­weise die Stadt Karlsruhe mit einem Energie­­ver­­­sor­­ger einen Vertrag, der als Dritter die Anlage baut, die Energie liefert und auch den Betrieb der Anlage über eine verein­­barte Laufzeit übernimmt.

Weiterlesen: Ortschaftsrat Wettersbach, Sitzung am 11.10.2011

 
E-Mail Drucken

Tempo 30 ZoneGeschwindigkeitsüberwachung in den Höhenstadtteilen

Auf den Webseiten der Stadt Karlsruhe werden regelmäßig kommende Geschwindigkeitsüberwachung angekündigt. "Geblitzt" wird hauptsächlich in Bereichen von Schulen und Kindergärten, oder auf Straßen wo oft zu schnell gefahren wird, bzw. schwere Unfälle passiert sind. Sinn und Zweck der Verkehrs­über­wa­chung ist die Sicher­heit des Straßen­ver­kehrs zu gewähr­leis­ten.

Beispielbild Geschwindigkeitsüberwachung Karlsruhe

Auf der Seite Verkehrsmanagementzentrale Karlsruhe finden Sie kommende geplante Radarkontrollen, auch die in den Karlsruher Höhenstadtteilen Hohenwettersbach, Grünwettersbach, Palmbach und Stupferich. Eine der Haupt­un­fall­ur­sa­chen ist nach wie vor überhöhte Geschwin­­dig­keit, oftmals verbunden mit schwer­wie­­gends­ten Unfall­­fol­­gen. Also liebe Autofahrerin und lieber Autofahrer haltet euch an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten, dann kostet es auch nichts.

Weiterlesen: Geschwindigkeitsüberwachungen

 
E-Mail Drucken

Ortsverwaltung WettersbachBeratungen und Beschlüsse des Ortschaftsrates Wettersbach

Der Ortschaftsrat hat in seiner Sitzung am 13.09.2011 folgendes beraten und beschlossen:

TOP 1 Bürger­fra­­ge­­stunde

TOP 2 Absperr­p­fos­ten Kinder­­gar­ten­­zu­fahrt. Antrag der FDP-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 3 Verkehrs­­­zei­chen im Bereich des Schul­­zen­trums Heinz-Barth-Schule,Antrag der FDP-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 4 Heinz-Barth-Schule - Hinweis­­schil­­der zu Heinz-Barth, Antrag der CDU-FW-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 5 Anlegung eines kleinen Barfuss­we­­ges im Grünzug zwischen Grünwet­ter­s­­bach und Palmbach, Antrag der CDU-FW-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

TOP 6 Verschmut­­zung der Parkanlage und der Senio­ren­s­por­t­an­lage durch Hundekot, Antrag der SPD-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

Weiterlesen: Ortschaftsrat Wettersbach, Sitzung am 13.09.2011

 
E-Mail Drucken

Fernmeldeturm GrünwettersbachIngo Wellenreuther besuchte Fernmeldeturm

Im Rahmen seiner Stadtteiltour besuchte MdB Ingo Wellenreuther zusammen mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern den Funk- oder Fernmeldeturm (FMT) in Grünwettersbach, das am höchsten reichende Gebäude der Stadt Karlsruhe. Der Fuß des 144 Meter hohen Turms selbst steht auf 320 m ü. M.

Weiterlesen: Ingo Wellenreuther besuchte Fernmeldeturm

 
E-Mail Drucken

Hofläden im Bereich der Karlsruher Höhenstadtteile
Lebensmittelskandal na und? - Frisches vom Hofladen

Als Hofladen wird ein Geschäft bezeichnet, das direkt an einen landwirtschaftlichen Betrieb angeschlossen ist und in dem Produkte vom Hof verkauft werden. Hierbei kann es sich um einen Bioladen handeln, wenn ökologische Landwirtschaft betrieben wird, oder auch um einen konventionell arbeitenden Bauernhof. Häufig werden in Hofläden auch zugekaufte Waren angeboten. (Text aus www.wikipedia.org/wiki/Hofladen)

 

In unserer Umgebung gibt es zahlreiche Hofläden, wo frische landwirtschaftliche Lebensmittel direkt vom Bauernhof gekauft werden können. Drei Hofläden bieten ihre Ware auch aus Automaten rund um die Uhr an.


  • Becker's Hofladen in Palmbach
    Hofladen Bauernhof Becker Karlsruhe-Palmbach

    Frische Eier, Teigwaren und Dosenwurst direkt vom Bauernhof in Palmbach

    Bauernhof Becker
    Waldbronner Straße 20
    76228 Karlsruhe - Palmbach

    Hofladen Becker Palmbach
    "Verkaufshäusle" täglich geöffnet von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr
    , Außerdem gegen Vorbestellung Fleisch aus eigener Schlachtung.
    Die Eier vom Bauernhof Becker werden auch bei EDEKA-Speck in Palmbach angeboten.

    www.beckershofladen.de


Milch-Verkauf "Rund um die Uhr" aus Selbstbedienungsautomat

Milchverkauf Langensteinbach Brunimat Milchautomat

  • Bauernhof Knodel, Langensteinbach, Im Steinig 7 (Aussiedlerhof bei den Steinighöfen)
    Es wird frische Milch aus eigener Erzeugung angeboten, die aus dem Milchautomat (Brunimat) verkauft wird.
    Am 02. März 2013 kostete der Liter Milch 70 Cent. Am Automat kann man ab dem 5 Cent-Stück jede Münze einwerfen. Der Brunimat rechnet den eingeworfenen Betrag um und gibt die entsprechende Menge Milch ab. Mit einen Knopfdruck kann man die Abgabe zum Wechseln des Gefäßes unterbrechen.

Weiterlesen: Frisches vom Hofladen

 
E-Mail Drucken

Fahrkarten-Verkaufsstellen in Wettersbach

In Grünwettersbach und Palmbach gibt es folgende Verkaufsstellen, die Fahrscheine des KVV anbieten:

Das komplette Fahrkartensortiment wird angeboten bei

  • Edeka-Markt Speck, Palmbach, Talstraße 67
  • Firma Seibold, Grünwettersbach, Kirchstaig 1

Eingeschränktes Sortiment (ohne Monatskarten):

  • Schreibwaren Schalk, Grünwettersbach, Am Wetterbach 42

Außerdem bietet die Postagentur Hans Wackenhut, Grünwettersbach, Wiesenstraße 2, als Serviceleistung einige gängige Fahrkarten an.

 
E-Mail Drucken
Ortsverwaltung WettersbachBeratungen und Beschlüsse des Ortschaftsrates Wettersbach

Der Ortschaftsrat hat in seiner Sitzung am 19.07.2011 folgendes beraten und beschlossen:

TOP 1 Krimi­nal­­sta­tis­tik 2010 des Polizei­re­viers Durlach für die Stadt­tei­le Grünwet­ter­s­­bach und Palmbach

TOP 2 Öffent­­li­cher Perso­­nen­­nah­­ver­­kehr, Antrag der CDU/FW-Ortschafts­rats­frak­tion Wettersbach

TOP 3 ÖPNV - P+R-Parkplätze, Antrag der CDU-FW-Ortschafts­rats­frak­tion Wetter­s­­bach

Weiterlesen: Ortschaftsrat Wettersbach, Sitzung am 19.07.2011

 
E-Mail Drucken

125 Jahre Gesangverein HarmoniePalmbach125 Jahre Gesangverein Harmonie Palmbach 1886 e.V.

Der Gesangverein Harmonie Palmbach wurde am 26. April 1886 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum.

Wir gratulieren dem Gesangverein zu seinem Jubiläum recht herzlich.

Jubiläumskonzert mit Festbankett

Der Gesangverein führt am Samstag, 22. Oktober 2011 sein Jubiläumskonzert, mit anschließendem Festbankett, in der Waldenserkirche durch. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Wir wollen zu der Jubiläumsveranstaltung der Harmonie Palmbach einladen.

Weiterlesen: Jubiläumsfest Gesangverein Harmonie Palmbach

 
E-Mail Drucken

BushaltestelleBusvorrangschaltung an Fußgängerampeln in Grünwettersbach und Palmbach

"Bus-Ampel-Vorrangschaltungen" für Linienbusse

 

Ampel mit Busvorrangschaltung in Karlsruhe - GrünwettersbachViele Bürger haben sich in letzten Wochen gefragt: "Welchen Sinn hat das neue zusätzliche Ampellicht an der Fußgängerampel?"

Hier die Antwort: Alle drei Fußgängerampeln wurden im Mai 2011 mit neuen Bus-Ampel-Vorrangschaltungen aufgerüstet.

Die Fußgängerampeln wurden von den Verkehrsbetrieben mit GVGF-Mitteln [GVGF: Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz. Gesetz über Finanzhilfen des Bundes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden] mit Bus-Vorrangschaltungen ausgestattet, um die Fahrplanstabilität der Linienbusse zu verbessern.

Bei Fußgängerampeln kann der Bus direkt einen möglichen Wunsch eines Fußgängers unterdrücken. Bei Signalanlagen im Kreuzungsbereich meldet sich der Bus per Datenfunk frühzeitig an der Signalanlage an, wodurch eine schnellstmögliche Freigabe der Busrichtung gewährleistet wird. Dadurch verbessert sich die Fahrplanstabilität unserer Buslinien 47 und 27. Der Bus wird pünktlicher, es kommt zu weniger Verspätungen.

Weiterlesen: Bus-Ampel-Vorrangschaltungen

 
E-Mail Drucken

Neue Steuerung der Fußgängerampeln in Grünwettersbach und Palmbach

Schild Bei Bedarf grün anfordern"Dunkel / Dunkel Fußgängerampeln"

Zu so genannten dunkel/­­dun­kel Anlagen wurden im Mai 2011 die Fußgängerampel in Grünwettersbach in der Wiesenstraße, sowie die beiden Anlagen in der Palmbacher Talstraße, Höhe "Im Kloth" und Höhe "Henri-Arnaud-Straße" umgerüstet. Nach Aussage der Stadtverwaltung wird diese Technik jetzt an verschie­­de­­nen Stellen im Stadt­­­ge­­biet instal­­liert.
Die Dunkel/Dunkel-Ampeln sind zum Überqueren der Straße mit dem Schild  "bei Bedarf GRÜN anfordern"
gekennzeichnet.

Weiterlesen: Neue Fußgängerampeln

 

Unterkategorien


Copyright © 2018 Internetportal Karlsruhe - Wettersbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.